Ihr Sehen ist mir wichtig.

Mücken vor den Augen

Das Auge besteht zum weitaus größten Teil aus dem Glaskörper, einer ursprünglich klaren geleeartigen Masse. Dieser kann mit der Zeit ein wenig schrumpfen und sich dabei von der hinteren Augapfelwand lösen. Die feinen Kollagenfasern, die ein dreidimensionales Gerüst bilden, werden dann als Fusseln oder Mücken in unserem Blickfeld wahrgenommen.

Glaskörperabhebung

Die Trübungen und Blitze haben auf Ihre Sehschärfe keinen Einfluss. Sie können Ihnen höchstens auf die Nerven gehen. Im Laufe der Zeit werden diese Erscheinungen ohnehin immer unschärfer und schwächer, weil sich die Trübungen mit dem Glaskörper mehr und mehr von der Netzhaut entfernen. Machen Sie sich keine Sorgen wegen der Glaskörpertrübung, aber beherzigen Sie die folgenden drei Sicherheitsmaßnahmen:


1. Sollten Sie zum ersten Mal entdecken, dass Sie etwas sehen, was außerhalb Ihres Auges nicht existiert, lassen Sie die Augen untersuchen um die sehr viel selteneren aber möglichen krankhaften Ursachen auszuschließen.


2. Sollten die Trübungen und Blitze verstärkt auftreten oder sollten Sie gar einen dunklen Vorhang wahrnehmen, dann melden Sie sich sofort in der der Praxis.